16.10.2021
Neuwahlen im FW-Kreisverband

Bei den Freien Wählern Rottal-Inn bleibt Werner Schiessl an der Spitze.

Zu seinen Stellvertretern bestimmte die Mitgliederversammlung bei den Neuwahlen im Gasthof Schachtl in Pfarrkirchen erstmals Hans Georg Hilz aus Arnstorf sowie Thomas Dorner aus Kirchdorf. „Damit sind wir schön über den Landkreis verteilt aufgestellt“, freute sich Vorsitzender Schießl, der in Eggenfelden wohnt.

Auch bei den Beisitzern gibt es neue Gesichter. Erstmals mit dabei: Martin Koppmann, Claudia Geiselhöringer, Alfons Maier und Thomas Schreiner. Zudem wird Martin Hofer vom Stellvertreter zum Beirat. Neuer Schriftführer ist Marco Wald. Als Schatzmeister bestätigte die Versammlung Thomas Gfirtner.

Bei allen Wahlgängen konnte Leiter Hans Hirl die Einstimmigkeit vermelden. Darüber hinaus beglückwünschte er Werner Schießl dafür, „als Direktkandidat bei der Bundestagwahl im Wahlkreis das bayernweit beste Ergebnis für die Freien Wähler erzielt zu haben“.

Was den aktuellen Kreistag anbelangt, sieht Werner Schießl die Freien Wähler „als zweitstärkste Fraktion mit acht Kreisräten gut verankert“. Des Weiteren mahnte er erneut an, „dass bei den Rottal-Inn-Kliniken eine lückenlose Aufklärung beim Umgang mit Steuergeldern vonnöten ist“.

Sein neuer Stellvertreter und zugleich frisch gewählter UNS-Chef von Simbach, Martin Koppmann, bekräftigte die fraktionsübergreifende Forderung in seiner Kommune, „beim Autobahnbau die größtmögliche Tunnellösung anzustreben“. Dazu müsse auch Druck auf die kommende Bundesregierung aufgebaut werden. Laut Eckart Lampe ist das Thema Ortsumgehung Brombach noch nicht vom Tisch.

Zu guter Letzt: Die Kassenprüfung der Freien Wähler Rottal-Inn übernehmen erstmals Andreas Zehentleitner und Michael Kirschenheuter. Die nächsten Neuwahlen stehen turnusgemäß in drei Jahren an. – Herwig Slezak/Passauer Neue Presse, 16.10.21

 

Nach der Neuwahl bei den Freien Wähler Rottal-Inn: die Führung mit (von links) Vorsitzenden Werner Schießl, den Stellvertretern Hans Georg Hilz und Thomas Dorner, Schatzmeister Thomas Gfirtner, Schriftführer Marco Wald sowie den Beiräten Claudia Geiselhöringer, Martin Hofer und Martin Koppmann (nicht auf dem Bild: die Beiräte Alfons Maier und Thomas Schreiner). – Foto: Slezak